Star Analyst Josh Rager verrät seine 8 DeFi-Edelsteine und 4 Top Kryptowährungen!

0
2083
pxhere.com/en/photo/1097388

Der erfolgreiche Investor und Kryptostratege Josh Rager betrachtet eine Handvoll dezentraler Finanzanlagen (DeFi), sowie eine kleine Anzahl von Kryptowährungen, die er für würdig empfindet langfristig gehalten zu werden.

In einem neuen Tweet sagte Rager, er habe einige seiner Positionen in Altcoins verkauft, die er für die nächsten 12 Monate nicht halten möchte. Neben seiner Investition in Bitcoin (BTC), fühlt sich der Händler jedoch sicher, langfristige Investitionen auch in den folgenden Kryptowährungen zu halten:

Ethereum (ETH) – zweitgrößte Kryptowährung hinter Bitcoin, nach Marktkapitalisierung. ETH besticht vor allem durch die diversen Anwendungsmöglichkeiten, welche durch sogenannte Smart Contracts geboten werden.

Chainlink (LINK) – Stand am Anfang des DeFi-Hypes an vorderster Front und hat gegenüber vieler anderer DeFi Projekte eine solide fundamentale Basis. Hauptanwendung findet sich in der Verbindung von Smart Contracts mit Daten der realen Welt.

Zcash (ZEC) – Diese Blockchain hat es sich zur Aufgabe gemacht eine Möglichkeit zu entwickeln, das vorgenommene Transaktionen hinter einer Art Schild unsichtbar und schwer nachvollziehbar werden.

Polkadot (DOT) – Polkadot ermöglicht den Austausch von jedweder Art von Daten zwischen verschiedenen Blockchains.

Ragers Optimismus in Bezug auf die Top-Kryptowährung kommt daher, dass Bitcoin-Bullen zunehmend stärker werden, die Schlüsselmarke von 10.000 US-Dollar erfolgreich zu verteidigen. Da alle benannten Alt-Coins in Korrelation zur führenden Kryptowährung stehen und auf Grundlage ihrer bereits vorhandenen Anwendungsmöglichkeiten, sieht er in ihnen eine stabile Investion für die Zukunft.

Darüber hinaus benannte Rager 8 DeFi Projekte mit einem hohen Potential

…zeitnah duch die Decke zu gehen:

YF – Link (YFL)

Antiample (XAMP)

Tokens von Babel (TOB)

Astro (ASTRO)

Sushi (Sushi)

Serum (SRM)

year.finance (YFI)

Shroom.Finance (SHROOM)

Der Kryptostratege scheint besonders optimistisch in Bezug auf Sushi zu sein, von dem er glaubt, dass es trotz seiner turbulenten Woche, in der ein anonymer Gründer 13 Millionen Token verkaufte, bevor er den Schlüssel an FTX-CEO Sam Bankman-Fried übergab, weiter florieren wird.

SUSHI. Die Schlüssel wurden gerade an Alameda übergeben und Ihr glaubt wirklich immernoch, dass es bald sterben wird? Er hilft buchstäblich dabei, einen weiteren Dex aufzubauen. Trendlinien sind subjektiv, aber unabhängig davon wie Ihr sie zeichnet, wurde der Abwärtstrend gebrochen. Achtet auf einen Schlusskurs über 4,50 USD.

Obwohl Rager an das langfristige Potenzial einiger DeFi-Protokolle glaubt, warnte er seine 84.000 Twitter-Follower, dass der aufstrebende Sektor auch ein neuer Spielplatz für schlechte Schauspieler ist.

Betrug und manipulierte Projekte werden immer ausgefeilter. Also entschuldige ich mich dafür, dass ich diesen zum Auschecken vorgeschlagen habe. Wenn Ihr nicht glaubt, dass SYFI (Soft Yearn) manipuliert wurde, ist das in Ordnung, das ist meine persönliche Meinung und ich möchte kein Teil davon sein. Aber seit vorsichtig.

Bild@pxhere / Lizenz

Disclaimer:
Die zur Verfügung gestellten Inhalte Stellen keine Anlageberatung oder Anlagevermittlung dar. Ebenso sind die Analysen nicht als Aufforderung zum Handel zu verstehen, sondern spiegeln nur die Meinung des Autors wieder. Alle Aussagen zu Edelmetallen und Kryptowährungen und deren eventuelle Kursentwicklung sind absolut unverbindlich. Im Falle, dass Nutzer der Seite aufgrund der Vorstellung von Analysen Handel betreiben, geschieht dies vollumfänglich auf eigene Gefahr.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here