Top 5 Unternehmen mit Bitcoin in der Schatzkammer!

0
839
flickr.com/photos/143106192@N03/43513750512/in/photolist-29iam2N-27DSFuh-awPCxn-5RzuF7-9cfC4F-7fDecS-DPnop-8d1zHm-8cXfKr-8cXcN8-8d1wZj-6bWiK2-2igF7Fd-ckLh17-2iyLya8-4Q5pEH-4FSgiM-4FSgpp-6c1tqW-8xGfr6-8xGfuX-5TJJr6-2jX7dyf-GKQUiH-86CsCo-7yHbnn-4Q9zg3-2icvwHX-PbdfLZ-4NZ9S2-DyhwCS-8UccWz-4Q9z6o-86zk2k-86zhKp-6Ch1oK-86zhjP-8TcU8v-7AdHE1-86zgsp-fhn7Pi-5qnSzm-7bGG6W-6s8oM2-2k9PCxN-2j4L84h-axA1ea-eM69x9-dJDF8h-8TcRxR

Der drastische Bitcoin-Absturz der vergangenen Woche ließ viele im Markt an Bitcoin zweifeln. Wir zeigen Euch heute die 5 Top-Companys, welche BTC als Liquiditätsreserve halten.

Die fünf größten Unternehmen, mit Bitcoin im eigenen Portfolio, halten allem Anschein nach weiterhin an der führenden Kryptowährung fest. In diesem Artikel stellen wir sie Euch vor:

  1. MicroStrategy Inc.

MicroStrategy, ein in Virginia / USA ansässiges Unternehmen, spezialisiert auf Informationsdienstleistungen, mobile Software-Lösungen und Cloud-basierte Anwendungen, hält nach eigenen Angaben 92.079 Bitcoins.

Zudem gab das Unternehmen Vorgestern bekannt, dass es erst kürzlich Bitcoins für 10 Millionen US-Dollar in Bar, zu einem Durchschnittspreis von 43.663 US-Dollar pro Bitcoin gekauft habe.

Insgesamt hat das Unternehmen rund 2,25 Milliarden US-Dollar, bei einem durchschnittlichen Kaufpreis von ungefähr 24.450 USD / Coin (einschließlich aller Gebühren) erworben.

Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels beträgt der Gesamtwert der von MicroStrategy gehaltenen Bitcoins etwas über 3,71 Milliarden US-Dollar, also einer rund 65%-igen Wertsteigerung.

  1. Tesla

Auch wenn viele dem CEO von Tesla die alleinige Schuld für den Preisabfall der letzten Tage geben wollen, ist der Autohersteller selbst immer noch das zweit-liquideste Unternehmen der Welt, in Bezug auf Bitcoin in der eigenen Schatzkammer.

Elon Musks Autounternehmen Tesla hält derzeit 43.200 Bitcoins, die für 1,5 Milliarden US-Dollar gekauft wurden. Dies geht aus einer Meldung bei der Securities and Exchanges Commission (SEC) hervor.

Musk hatte vor einigen Wochen angekündigt, Bitcoin als Zahlungsmethode für seine Produkte zu akzeptieren, hat jedoch diesbezüglich erst kürzlich eine Kehrtwende vorgenommen, mit der Begründung das Bitcoin-Miner zu viele fossile Brennstoffe verbrauchen würden. Dies leitete, in den Augen vieler Marktbeobachter, des Preisabsturz ein.

Der aktuelle Wert der Bitcoin-Holdings von Tesla liegt bei etwas über 1,79 Milliarden USD, also trotz starkem Kursverlust immer noch einem Gewinn von rund 15%.

Musk lässt sich von all dem Shit-Storm nicht beunruhigen und twitterte gestern das Diamanten Emoji, gefolgt von zwei Händen.

“Diamantenhände” beziehen sich im Allgemeinen auf Händler, die an die mögliche Rentabilität ihrer Aktien und Wertpapiere glauben und diese halten, obwohl ihr Wert aktuell fällt.

Ob Musk damit Bitcoin meinte, Tesla´s eigene Aktien oder gar DOGE, darf nun munter spekuliert werden.

  1. Square Inc.

Square, ein Finanzdienstleistungsunternehmen im Besitz von Jack Dorsey, CEO von Twitter, hält 8.027 Bitcoins im Wert von 220 Millionen US-Dollar. Das Unternehmen kaufte im Oktober 2020 zunächst 4.709 Bitcoin für 50 Millionen US-Dollar und gab dann in seinem Bericht für das vierte Quartal bekannt, dass es sein Portfolio erweitert habe. Das Unternehmen kaufte Berichten zufolge weitere 3.318 Bitcoins für 170 Millionen US-Dollar.

“Die Investition ist Teil des kontinuierlichen Engagements von Square in Bitcoin und das Unternehmen plant, seine Gesamtinvestition in Bitcoin, im Vergleich zu seinen anderen Investitionen, fortlaufend zu bewerten”, so lautetet es in der aktuellen Gewinnveröffentlichung des Unternehmens.

Dorsey ist ein bekennender Verfechter der digitalen Währung. Er begrüßte und kommentierte erst kürzlich einen Tweet der CFO von Square, Amrita Ahujas:

„Wir werden für immer daran arbeiten, Bitcoin besser zu machen.“

Heute liegt der Gesamtwert der von Square Inc. gehaltenen Bitcoins bei 321 Millionen US-Dollar; knappen 46% Wertsteigerung, trotz des 50% Drops der letzten Tage.

  1. Marathon Digital Holdings

Marathon Digital Holdings ist ein Bitcoin-Mining-Unternehmen und ist nach eigenen Angaben eines der größten nordamerikanischen Unternehmen in diesem Sektor.

Bis zum 6. Mai 2021 hielt das Unternehmen ungefähr 5.324 Bitcoins, von denen jedes einen Marktpreis von ungefähr 56.135 USD hatte, laut hauseigener Pressemitteilung. Aktuell beträgt der Gesamtwert der vom Unternehmen gehaltenen Bitcoins rund 221 Millionen US-Dollar.

  1. Coinbase Global, Inc.

Coinbase Global ist die größte Kryptowährungsbörse der USA. Das Unternehmen gab in seiner Steuererklärung für das erste Quartal dieses Jahres bei der SEC bekannt, dass es rund 230 Millionen US-Dollar an Bitcoin und 53 Millionen US-Dollar an Ethereum hielt. Dies basiert auf den Preisen zum Zeitpunkt der Einreichung. Die genaue Anzahl der von der Firma gehaltenen Bitcoins und deren heutiger Wert, ist nicht genau bekannt.

 

Bild@Flickr / Lizenz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here