Top-Analyst Benjamin Cowen warnt vor gewaltigen Altcoin-Einbruch

05.06.2023 19:57 349 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

In einem aktuellen Video-Update warnt der renommierte Krypto-Stratege Benjamin Cowen Anleger vor einer möglichen erheblichen Korrektur auf den Altcoin-Märkten. Cowen, mit einer beachtlichen Fangemeinde von 783.000 YouTube-Abonnenten, hebt historische Muster hervor, die auf einen drohenden Abschwung bei Altcoins hindeuten.

Cowen weist auf die aktuelle Stärke des Bitcoin-Dominanzdiagramms (BTC.D) hin und weist darauf hin, dass historische Daten auf einen anhaltenden Aufwärtstrend hinweisen, da Bitcoin (BTC) sich im nächsten Jahr seinem Halbierungsereignis nähert. Der Bitcoin-Dominanzindex bildet den Anteil der gesamten Krypto-Marktkapitalisierung ab, der Bitcoin gehört. Ein bullisches BTC.D-Diagramm deutet darauf hin, dass Bitcoin auf Kosten der Altcoins einen größeren Anteil am Kryptomarkt gewinnt.

Cowen bringt seine Sicht zu diesem Thema zum Ausdruck und erklärt: "Ich denke grundsätzlich, dass die Dominanz sehr bullisch ist, und wenn die Dominanz bullisch ist, ist das keine gute Sache für Altcoins auf ihren Bitcoin-Paaren. Und wenn die Dominanz im Jahr vor der Halbierung bullisch ist, dann ist das tendenziell nicht gut." Das gilt auch für Altcoins in Bezug auf ihre USD-Paare. Das sagt uns die Geschichte. Das bedeutet nicht, dass es passieren muss, aber das ist einfach das, was uns die Geschichte sagt.

" Darüber hinaus schlägt Cowen vor, dass, wenn die Dominanz von Bitcoin 49% übersteigt, dies als "Risk-off"-Signal gewertet würde und die Dominanz von BTC steigen könnte, selbst wenn der Preis von Bitcoin sinkt. Er betont, wie wichtig es ist, das Dominanzniveau zu überwachen und sich nicht nur auf den Preis zu konzentrieren. Cowen bringt weiterhin seine Überzeugung zum Ausdruck, dass Kapital wahrscheinlich von Altcoins in Bitcoin umgeschichtet wird, wenn auch über einen längeren Zeitraum. Er bemerkt, dass sich der Altcoin-Markt allmählich wieder in Richtung Bitcoin bewegt und Anleger während dieses Prozesses Geduld haben sollten. Er rät dazu, einen „Bitcoin-Maxihut“ zu tragen, bis der Altcoin-Markt erhebliche Verluste gegenüber Bitcoin verzeichnet, das Dominanzniveau konstant hoch bleibt und nur dann sollten Anleger ernsthaft über einen Wiedereintritt in den Altcoin-Markt nachdenken.

Während Cowens Analysen und Warnungen wertvolle Erkenntnisse liefern, ist es wichtig zu beachten, dass Kryptowährungsmärkte von Natur aus unvorhersehbar sind und individuelle Recherchen und Diskretion die Anlageentscheidungen leiten sollten. Bildquelle: Pixabay

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.


FAQ zu Benjamin Cowens Analystenprognose

Wer ist Benjamin Cowen?

Benjamin Cowen ist ein renommierter Finanzanalyst, der sich auf Kryptowährungen spezialisiert hat. Er ist bekannt für seine tiefgehenden Analysen und Prognosen zum Krypto-Markt.

Was sagt Cowen über den Altcoin-Markt?

Benjamin Cowen warnt vor einem möglichen Einbruch im Altcoin-Markt aufgrund verschiedener Marktdynamiken und -indikatoren.

Was sind die Gründe für Cowens Prognosen?

Cowen stützt seine Prognosen auf verschiedene Marktdaten, darunter Handelsvolumen, Preistrends und Marktzyklen. Er betrachtet auch globale wirtschaftliche Indikatoren und politische Trends.

Was sind Altcoins?

Altcoins sind Kryptowährungen, die als Alternative zu Bitcoin entwickelt wurden. Zu den bekannten Altcoins gehören Ethereum, Litecoin, Ripple und viele andere.

Wie sollte man auf Cowens Warnungen reagieren?

Es ist wichtig, Cowens Analysen als eine von vielen Perspektiven zu sehen. Investoren sollten immer ihre eigene Forschung betreiben und ihre Anlageentscheidungen auf mehreren Quellen basieren.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Der Kryptostratege Benjamin Cowen warnt in einem Video vor einer möglichen Korrektur auf den Altcoin-Märkten. Er hebt historische Muster hervor und betont die Stärke des Bitcoin-Dominanzdiagramms, was darauf hindeutet, dass Bitcoin auf Kosten der Altcoins einen größeren Anteil am Kryptomarkt gewinnt.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.