Twitter-Account @Bitcoin kehrt Bitcoin Cash den Rücken, unterstützt wieder Bitcoin (BTC)

0
199
⏱ Lesezeit: 1 Minute

Der in der Bitcoin-Sphäre ausgesprochen einflussreiche Twitter-Account @Bitcoin hat seine Loyalität für Bitcoin Cash (BCH) aufgegeben und positioniert sich nun wieder zugunsten von Bitcoin (BTC).

Einer der einflussreichsten und kontroversesten Twitter-Accounts hat im Bitcoin-Bürgerkrieg die Fronten gewechselt. Mit knapp einer Millionen Folgern ist @Bitcoin der größte Twitter-Account im Ökosystem. Vor allem aber wegen seines einzigartigen Handles besitzt er gerade bei Einsteigern in die Szene eine unverdiente Autorität. Denn wer noch nicht erkannt hat, dass Bitcoin keine Firma, sondern ein dezentrales Netzwerk ist, könnte meinen, hier zwitschert die Bitcoin-Hauptzentrale.

Wer hinter dem Account steckt, ist nicht bekannt – zumindest nicht der Öffentlichkeit. Der kontroverse Bitcoin-Guru und ehemalige CEO von Bitcoin.com Roger Ver aber meint, die Identität des Betreibers zu kennen. Auch wenn einige Twitter-Nutzer das anzweifeln, könnte das durchaus stimmen. Denn @Bitcoin war bis vor Kurzem ein glühender Anhänger von Bitcoin Cash (BCH), dem Forkcoin, welchem auch Roger Ver anhängt.

Über Nacht mutierte @Bitcoin aber plötzlich wieder zu einem waschechten Bitcoiner. Am Dienstag den 20. August verlinkte der Account plötzlich nicht mehr auf Bitcoin.com, sondern auf Bitcoin.org, die originale Bitcoin-Seite, auf welcher 2008 auch das Whitepaper erschienen ist.

Die Ursache für den plötzlichen Sinneswandel ist nicht bekannt. Ein Grund könnte sein, dass BCH gegen BTC aktuell ein Allzeittief erreicht hat. Womöglich möchte der Betreiber von @Bitcoin das Bitcoin Cash-Schiff verlassen, bevor es endgültig sinkt.

Charlie Lee, Gründer und Chefentwickler von Litecoin (LTC), hat eine andere Theorie. Er erklärt sich den Meinungswandel (ironisch gebrochen) damit, dass @Bitcoin in einer romantischen Beziehung mit Ver gestanden haben muss, die am 20. ein jähes Ende erlebte.

Welche Ursache machst Du für den plötzlichen Sinneswandel aus? Teile es uns in der Kommentarspalte mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here