Ubisoft kooperiert mit Ethereum-basierter NFT-Plattform Sorare

0
203

Das führende Blockchain-Gaming-Unternehmen Sorare gab seine Auswahl innerhalb des Ubisoft Entrepreneurs Lab-Programms bekannt, um sein bahnbrechendes Spiel zu Fußballfans auf der ganzen Welt zu bringen.

Ubisofts Strategic Innovation Lab, Sorare, und die Belgian Pro League bauen eine innovative Fantasy-Fußball-Liga auf. Das neue Blockchain-gesteuerte Erlebnis wird es Spielern ermöglichen, jede Woche ein fünfköpfiges Team auszuwählen und um Punkte zu kämpfen.

Mit dieser Zusammenarbeit suchen die Parteien nach neuen innovativen Wegen, um mit Fans weltweit in Kontakt zu treten, und diese erste Phase wird die Gelegenheit sein, das Feedback der Spieler zu begrüßen.

One Shot League wird ein wettbewerbsfähiges Free-to-Play-Fantasy-Fußballspiel sein, bei dem die Spieler ein Fünf-Spieler-Team aus einem zuvor ausgewählten Kartenspiel der Jupiler Pro League Fußballspieler bilden. Mit einem neuen Team, das für jeden Spieltag ausgewählt wird, werden sie mit der gesamten Community um die Spitze der Rangliste kämpfen.

Nicolas Julia, CEO von Sorare, drückte seine Begeisterung über die Partnerschaft aus und erklärte, dass Ubisoft in der Tat die erste führende Videospielfirma ist, die bereitwillig das Potenzial der aufkommenden Technologie in der hochdynamischen Spieleindustrie erkundet hat. Er fügte hinzu, dass Sorare zusammen mit Ubisoft daran arbeiten wird, ein “unvergleichliches digitales Erlebnis für Fußballfans zu schaffen.”

“Die Zusammenarbeit mit Ubisoft ermöglicht es Sorare, von der Expertise zu profitieren, die wir in den letzten 30 Jahren in den Bereichen Technologie, User Experience und Spieldesign erworben haben. Durch die Unterstützung von Sorare möchte Ubisoft Unternehmer fördern, die zur Schaffung der Unterhaltung von morgen beitragen.”

Sorare ist ein Blockchain-basiertes Fantasy-Fußballspiel, bei dem Spieler Karten sammeln und tauschen, die ihre Lieblingsfußballer repräsentieren, dann an Turnieren teilnehmen und Preise gewinnen, die auf den realen Leistungen dieser Spieler basieren. Diese Karten werden auf Ethereum als NFTs gespeichert und wurden in der Vergangenheit von eifrigen Sammlern für hohe Summen getauscht.

Eine Karte, die den PSG-Spieler Kylian Mbappé repräsentiert, wurde im Januar für 116 ETH gehandelt. Obwohl dies ein Ausreißer ist, sind das Interesse und die Preise im Jahr 2021 stetig gestiegen. Seltene Karten werden routinemäßig zwischen 0,1 und 1 ETH auf OpenSea verkauft.

 

Bild@ Pixabay / Lizenz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here