Laut EllioTradesCrypto: Altcoins für bis zu 1000x

0
217

Massive Liquidität fließt aktuell in den Bereich der Kryptowährungen und für spezifische Projekte könnte das riesige Preissteigerungen bedeuten.

Das sind die größten Altcoin-Geheimtipps für Gains bis zu 1000x laut dem bekannten You-Tuber EllioTrades Crypto. In seinem Kanal beleuchtet er im heutigen Video die seiner Meinung nach am meisten unterbewertesten Altcoin Projekte seinen 379.000 Abonennten.

Avalanche – möglicherweise das nächste Solana?

Gründe für diese These sind unter anderem, dass Binance die Avalanche C-Chain integriert oder die Avalanche Foundation im August ein 180 Mio.$ Incentive Programm für DeFi (dezentrale Finanzen) gestartet hat. Dies könnte bedeuten, dass ein Hype entstehen könnte und viele Projekte zu Avalanche kommen könnten.

Wenn wir uns den Preis anschauen, hat es noch nicht sein All-Time-High erreicht und er sieht Preise bis mehrere hundert Dollar für realistisch. Natürlich ist auch die Gefahr für große Verluste da.

In diesem Ökosystem sind sehr viele interessante Projekte, welche großes Potential haben:

Eines dieser Projekte ist JOE, eine dezentrale Exchange wie Uniswap oder Sushiswap, auf dem Avalanche Ökosystem.

BENQI (QI) ist das nächste Projekt im Ökosystem, das es sich anzuschauen lohnt. Ein dezentrales Projekt um dem Ökosystem Liquidität zur Verfügung zu stellen (decentralized non-custodial liquidity market protocol).

Das Launchpad für neue Projekte im Ökosystem ist Avalaunch (XAVA), auf dem in Zukunft neue Projekte gelauncht werden.

Eine zweite DEX im Ökosystem ist Pangolin (PNG), die sehr interessant werden könnte.

Eine Möglichkeit um konstant Profit zu machen ist die DeFi – Autocompounding Plattform Yield Yak (YAK). Aufgrund der geringen Kostenstruktur im Vergleich zu Ethereum, kann dies im Avalanche Ökosystem interessant werden.

Das waren einige der Projekte aus dem Avalanche Ökosystem die laut Elliot am vielversprechendsten sind.

Am Ende geht er nochmal darauf ein, wie wichtig es ist, dass jeder seine eigene Recherche macht, denn jeder ist selbst verantwortlich. Bei diesen Projekten, wie auch im kompletten Kryptomarkt ist auch ein Totalverlust immer möglich.

Die Zukunft wird zeigen, ob sich das Ökosystem um Avalanche durchsetzen wird oder nicht. Eines ist aber klar, es stellt definitiv eine interessante Alternative bzw. Ergänzung zu Ethereum dar.

Bild via Pixabay / Lizenz

 

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here