Bakkt bietet seinen Kunden jetzt auch Ethereum an

0
86

Bakkt Holdings bietet seinen Nutzern und Partnern in Kürze die Möglichkeit, Ethereum zu kaufen, zu verkaufen und zu halten, so das Unternehmen.

Bakkt Holdings, eine Plattform, die es Verbrauchern ermöglicht, eine Reihe von digitalen Vermögenswerten zu kaufen, zu verkaufen, zu versenden und auszugeben, gab bekannt, dass sie ihren Nutzern und Partnern ab sofort die Möglichkeit bietet, ETH zu kaufen, zu verkaufen und zu halten. Gavin Michael, CEO von Bakkt, sagte:

“Für Bakkt ist es von größter Bedeutung, den Nutzern flexible Möglichkeiten zu bieten, ihre digitalen Vermögenswerte zu nutzen, und mit Ethereum haben wir eine beliebte und wachsende Kryptowährung in unser Angebot aufgenommen. Bakkt-Nutzer haben bereits die Möglichkeiten der App, Bitcoin zu nutzen, genossen, und wir sind zuversichtlich, dass die Hinzufügung von Ethereum eine Ergänzung zu unserem wachsenden Ökosystem von Partnern und Vermögenswerten sein wird.”

Das Ethereum-Angebot von Bakkt kommt zu einer Zeit des wachsenden Krypto-Interesses. Das Unternehmen führte eine US Consumer Crypto Survey durch, die ergab, dass fast die Hälfte der Befragten innerhalb des letzten Jahres eine Form von Kryptowährung gekauft hatte. Viele derjenigen, die den Vermögenswert noch nicht gekauft hatten, bekundeten ihr Interesse an einer Investition vor Ende 2021.

Bakkt nahm im vergangenen Monat nach einer Fusion mit VPC Impact Acquisition Holdings den Handel als öffentliches Unternehmen auf. Es wird an der NYSE unter dem Kürzel “BKKT” gehandelt.

Das Unternehmen ging im Oktober eine Partnerschaft mit Google ein, um es den Nutzern zu ermöglichen, Kryptowährungen mit der Bakkt-Visa-Debitkarte bei den Millionen von Händlern auszugeben, die weltweit Google Pay nutzen.

Im vergangenen Jahr hat Ethereum erheblich an Größe gewonnen. Es ist nun der zweitgrößte Kryptowährungswert nach Bitcoin. Indem Bakkt seinen Nutzern Zugang zu Ethereum verschafft, erleichtert das Unternehmen den digitalen Handel im Einklang mit seiner Mission, die digitale Wirtschaft zu verbinden.

In der Zwischenzeit rutscht Bitcoin innerhalb eines Tages um 0,74% ab, während Ether in den letzten 24 Stunden ebenfalls um 1,13% nachgab.

 

Bild@ Pixabay / Lizenz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here