Gouverneur von Florida möchte Bitcoin beim Start des Präsidentschaftswahlkampfs schützen

25.05.2023 18:02 253 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Während eines Twitter-Space-Gesprächs mit Elon Musk gab der Gouverneur von Florida, Ron DeSantis, offiziell seine Bewerbung um die US-Präsidentschaft 2024 bekannt und machte bemerkenswerte Bemerkungen über Kryptowährungen, insbesondere Bitcoin. Mit rund 520.000 Live-Zuhörern erlangte die vom Risikokapitalgeber David Sacks moderierte Twitter-Übertragung große Aufmerksamkeit. Im Rahmen seines Präsidentschaftswahlkampfs versprach DeSantis, Bitcoin zu "schützen", falls er gewählt wird.

Er erkannte die mit Kryptowährungen verbundenen Risiken an, betonte jedoch, dass es sich bei den Interessenten um erfahrene Personen handele, die in der Lage seien, fundierte Entscheidungen zu treffen. DeSantis kritisierte Politiker in Washington und bezeichnete sie als "zentrale Planer", die die Kontrolle über die Gesellschaft anstrebten. Er argumentierte, dass der Widerstand der Machthaber gegen Bitcoin auf ihre Unfähigkeit zurückzuführen sei, Bitcoin zu kontrollieren, und beschrieb die Kryptowährung als eine Bedrohung, die sie aus ihrer Existenz regulieren wollen. DeSantis ging auch auf den Zuständigkeitsstreit zwischen der Securities and Exchange Commission (SEC) und der Kryptoindustrie ein. Er betonte das Fehlen von Maßnahmen des Kongresses zu Kryptowährungen, die es der Bürokratie – vermutlich unter Bezugnahme auf die SEC – ermöglicht haben, unabhängige Entscheidungen zu treffen, die Innovationen in diesem Bereich behindern.

DeSantis brachte sein Desinteresse daran zum Ausdruck, jeden Aspekt der Aktivitäten der Menschen im Kryptobereich zu kontrollieren, und kritisierte das aktuelle Regulierungssystem. Er deutete an, dass ein wiedergewählter Präsident Joe Biden wahrscheinlich weiterhin Vorschriften erlassen würde, die Bitcoin schaden könnten. Im Mai verabschiedete DeSantis in Florida ein Gesetz, das die Verwendung einer digitalen Währung der Bundeszentralbank (CBDC) als Zahlungsmittel verbietet und auch die Verwendung ausländischer CBDCs verbietet. Dieser Schritt steht im Einklang mit seiner Haltung zur Begrenzung der zentralisierten Kontrolle über Währungssysteme. Während die US-Präsidentschaftswahlen noch einige Jahre entfernt sind, wird erwartet, dass DeSantis in der für August im Wahlzyklus 2024 geplanten Vorwahldebatte der GOP-Präsidentschaftswahlen auf die Konkurrenz anderer Kandidaten, darunter des ehemaligen Präsidenten Donald Trump, treffen wird.

Bemerkenswert ist, dass DeSantis nicht der einzige Präsidentschaftskandidat ist, der Kryptowährungen unterstützt. Der demokratische Kandidat Robert F. Kennedy Jr. lobte Bitcoin während einer Rede auf der Bitcoin 2023-Konferenz als "Symbol für Demokratie und Freiheit". Kennedy schrieb Geschichte als erster Präsidentschaftskandidat, der Wahlkampfspenden in Bitcoin entgegennahm.

Auch der republikanische Kandidat Vivek Ramaswamy folgte diesem Beispiel und begann kurz nach Kennedys Ankündigung, Bitcoin-Spenden anzunehmen. Im weiteren Verlauf des Rennens um die Präsidentschaft wird deutlich, dass Kryptowährungen, insbesondere Bitcoin, im politischen Diskurs immer mehr an Bedeutung gewinnen. Die Unterstützung und der Widerstand gegen diese digitalen Vermögenswerte werden weiterhin die Richtlinien und Vorschriften rund um die Kryptoindustrie in den Vereinigten Staaten prägen. Bildquelle: Pixabay

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.


FAQ zu Bitcoin und der Gouverneur von Florida

Wer ist der aktuelle Gouverneur von Florida?

Der aktuelle Gouverneur von Florida ist Ron DeSantis.

Was hat der Gouverneur von Florida mit Bitcoin zu tun?

Nichts konkretes, allerdings ist ihm die zunehmende Verbreitung von Kryptowährungen bewusst, die er im Zuge des Präsidentschaftswahlkampfs schützen möchte.

Wie möchte der Gouverneur von Florida Bitcoin schützen?

Er will sich für gesetzliche Rahmenbedingungen einsetzen, die Kryptowährungen wie Bitcoin einen sicheren Status verschaffen und sie vor möglichen Regulierungen schützen.

Warum möchte der Gouverneur Bitcoin schützen?

Der Gouverneur sieht in Bitcoin und anderen Kryptowährungen ein enormes Potenzial für die Wirtschaft und möchte die technologische Innovation und finanzielle Freiheit, die sie bieten, erhalten.

Welche Auswirkungen könnten seine Bestrebungen auf den Wert von Bitcoin haben?

Sollte er erfolgreich sein, könnte dies weitere Investitionen in Bitcoin fördern und den Wert steigern. Allerdings ist der Bitcoin-Markt volatil und von vielen Faktoren abhängig.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Der Gouverneur von Florida, Ron DeSantis, kündigte offiziell an, dass er sich um die US-Präsidentschaft 2024 bewerben wird und äußerte bemerkenswerte Ansichten über Kryptowährungen, insbesondere Bitcoin. Er versprach, Bitcoin zu schützen, wenn er gewählt wird, und kritisierte Politiker in Washington dafür, dass sie die Kontrolle über die Kryptowährung anstreben, während er das Fehlen von Maßnahmen des Kongresses zur Regulierung von Kryptowährungen hervorhob.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Top 10 meist gelesenen Beiträge

ist-ethereum-vor-dem-aus-die-zukunft-der-kryptowaehrung

Ist Ethereum vor dem Aus? Die Zukunft der Kryptowährung

Einführung in die Welt von Ethereum Die Kryptowährung Ethereum, auch bekannt als Ether, hat seit ihrer Einführung im Jahr 2015 eine...

jpmorgan-chase-nutzt-chatgpt-inspirierte-ki-fuer-die-anlageberatung

JPMorgan Chase nutzt ChatGPT-inspirierte KI für die Anlageberatung

JPMorgan Chase, eine der größten Banken der Welt, unternimmt Berichten zufolge einen bedeutenden Schritt in Richtung KI-gesteuerter Finanzdienstleistungen. Die Bank...

elon-musk-bitcoin-und-die-wall-street

Elon Musk, Bitcoin und die Wall Street

Elon Musk hat dazu beigetragen, Kryptowährungen in den Augen der Wall Street-Investoren zu legitimieren. Jetzt machen seine Tweets denselben Investoren Angst! Etwa...

stellar-veroeffentlicht-neue-open-source-auszahlungsplattform

Stellar veröffentlicht neue Open-Source-Auszahlungsplattform

Stellar, das Blockchain-basierte Zahlungsnetzwerk, hat die "Stellar Disbursement Platform" eingeführt, eine Open-Source-Initiative, die darauf abzielt, globale digitale Auszahlungen zu beschleunigen,...

eilmeldung-bitcoin-bricht-aus

EILMELDUNG: Bitcoin bricht aus!

Just in diesem Moment befindet sich Bitcoin in einem volumengetriebenen Breakout! Wie sieht die unmittelbare Zukunft für Bitcoins Preisentwicklung aus? Vor...

dogecoin-steigt-um-2-nachdem-elon-musks-biografie-zeigt-dass-er-doge-finanziert-hat

Dogecoin steigt um 2%, nachdem Elon Musks Biografie zeigt, dass er DOGE finanziert hat

Dogecoin (DOGE) has experienced a notable 3% surge in its value, and the crypto community is buzzing with excitement over...

naechster-bitcoin-ausverkauf-btc-guthaben-von-binance-steigt-in-einem-monat-um-15-mrd-dollar

Nächster Bitcoin-Ausverkauf? BTC-Guthaben von Binance steigt in einem Monat um 1,5 Mrd. Dollar

Binance, die nach Handelsvolumen größte Kryptowährungsbörse der Welt, hat laut der On-Chain-Überwachungsressource Coinglass im vergangenen Monat einen Anstieg des Bitcoin...

onecoin-konstantin-ignatov-festnahme

EILMELDUNG: OneCoin-Mastermind Konstantin Ignatov festgenommen

Neben BitConnect gilt OneCoin wohl als das prominenteste Beispiel eines Pyramidensystems in der Kryptowelt. Nun wurde der mutmaßliche Kopf der...

preisanalyse-wird-bitcoin-weiter-fallen

Preisanalyse: Wird Bitcoin weiter fallen?

Die wohl am häufigsten gestellte Frage diese Woche lautet: Ist BTCs Korrektur vorbei? – Wir schauen mal genauer hin. Um sich...

bitcoin

Bitcoin – eine Analyse

Bitcoin ist die erste dezentrale Digitalwährung. Die auf Kryptographie beruhende Währung wurde 2009 veröffentlicht und gewinnt seitdem von Jahr zu...