Netflix zeigt einen Dokumentarfilm über den verstorbenen QuadrigaCX-CEO

27.09.2021 13:46 6075 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten 0 Kommentare

Die Online-Streaming-Plattform und Produktionsfirma Netflix wird einen Film über den verstorbenen Gründer der Kryptobörse QuadrigaCX, Gerald Cotten, produzieren. Nächstes Jahr wird Netflix eine neue Dokumentation über den QuadrigaCX-Skandal ausstrahlen. Unter dem Titel "Trust No One: The Hunt For The Crypto King" (Vertraue niemandem: Die Jagd nach dem Krypto-König) wird die Geschichte von Gerard Cotten erzählt, dem Gründer der kanadischen Krypto-Börse, der 2018 während seiner Flitterwochen in Indien starb und angeblich 250 Millionen Dollar an Kundengeldern mit ins Grab genommen hat.

Regie bei der neuen Netflix-Dokumentation führt der BAFTA-nominierte Dokumentarfilmer Luke Sewell. Produziert wird es von Minnow Films aus Großbritannien, dem Produzenten von "My Granny the Escort", "Dogging Tales" und "When Harry Lost Hogwarts". Banking on Bitcoin ist der beliebteste Dokumentarfilm über Bitcoin, der auch auf Netflix zu sehen ist. Darin wird die Geschichte einiger Persönlichkeiten aus den Anfängen der Coin erzählt und von den verschiedenen Projekten, die unternommen wurden, um diese Technologie populär und zugänglich zu machen. Die Winklevoss-Zwillinge, Barry Silvert, Michael Casey, Charlie Shrem und Nathaniel Poppers sind einige der Personen und Stimmen, die in dem Dokumentarfilm über die Blockchain-Technologie zu Wort kommen und wie sie sich zu dem entwickelt hat, was sie heute ist. Dieser Dokumentarfilm erzählt, wie Bitcoin eine "Option außerhalb der Vorschriften" ist, im Gegensatz zu den Banken und den Entscheidungen, die die Finanzkrise von 2008 verursacht haben.

Gerald Cotten and QuadrigaCX

Gerald William Cotten war der Gründer von Quadriga Fintech Solutions und seiner Tochtergesellschaft QuadrigaCX, die zu einem bestimmten Zeitpunkt als die größte Krypto-Börse in Kanada galt. QuadrigaCX ging im Jahr 2019 in Konkurs. Zu diesem Zeitpunkt hatte das Unternehmen 215,7 Millionen kanadische Dollar Schulden und nur 28 Millionen kanadische Dollar an Vermögenswerten. Der Fall hat in den letzten Jahren eine Kontroverse ausgelöst. Die Behörden gehen davon aus, dass Cotten einen Betrug begangen hat, da mit seinem Tod die privaten Schlüssel der Wallets, in denen Kryptowährungen im Wert von über 250 Mio. USD gespeichert sind, unzugänglich sind. Darüber hinaus gab Ernst & Young (EY), der Treuhänder von QuadrigaCX, im vergangenen Jahr bekannt, dass er nur über 29,8 Mio. USD an Mitteln verfügt, um die Forderungen der Gläubiger der Börse in Höhe von fast 171 Mio. USD zu begleichen. Der Treuhänder reichte letzte Woche seinen siebten Bericht beim Ontario Superior Court of Justice ein, in dem er über den aktuellen Stand der Konkursverwaltung berichtet. Er hat ausgefüllte Forderungsformulare von 17.053 Gläubigern der Börse erhalten, während insgesamt 42.957 Forderungen eingereicht wurden. Die Forderungen beziehen sich auf mehrere Währungen, darunter sowohl Kryptowährungen als auch Fiat-Währungen. Die Kryptowährungsbranche hat in den 12 Jahren seit der Einführung der Technologie viele kontroverse und charismatische Persönlichkeiten hervorgebracht. In diesem Jahr starb der Computerprogrammierer und Krypto-Evangelist John McAfee in seiner Gefängniszelle in Spanien, nachdem ein Gericht entschieden hatte, dass er an die Vereinigten Staaten ausgeliefert werden kann, weil er unter anderem keine Steuererklärungen für die Jahre 2014 bis 2018 eingereicht und angeblich Einkommen im Zusammenhang mit dem Vorantreiben von Krypto-Projekten und Beratungstätigkeit nicht angegeben hatte.   Bild@ Pixabay / Lizenz

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.


Die unbeantworteten Fragen von QuadrigaCX: Ein Netflix-Dokumentarfilm

Wer war der CEO von QuadrigaCX?

Der CEO von QuadrigaCX war Gerald Cotten, der im Dezember 2018 leider verstorben ist.

Was ist das Hauptkontroverse um QuadrigaCX?

Die Hauptkontroverse um QuadrigaCX dreht sich um den Tod von Gerald Cotten. Er war der einzige, der Zugang zu den Kryptowährungsbeständen des Unternehmens hatte und nach seinem Tod fehlen 190 Millionen Dollar.

Was enthüllt der Netflix-Dokumentarfilm?

Der Netflix-Dokumentarfilm versucht, Licht auf die ungelösten Rätsel über Gerry Cottens Tod und das verschwundene Geld zu werfen.

Werden Investoren ihr Geld zurückerhalten?

Es ist noch unklar, ob die Investoren von QuadrigaCX ihr Geld zurückerhalten werden. Der Fall ist immer noch Gegenstand von Untersuchungen und Gerichtsverhandlungen.

Kann ich den Dokumentarfilm auf Netflix sehen?

Ja, der Dokumentarfilm "Die unbeantworteten Fragen von QuadrigaCX" ist auf Netflix verfügbar.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Netflix wird im nächsten Jahr eine Dokumentation über den QuadrigaCX-Skandal produzieren, bei dem der Gründer der kanadischen Kryptobörse, Gerald Cotten, angeblich 250 Millionen Dollar an Kundengeldern mit in den Tod genommen hat. Die Dokumentation mit dem Titel "Trust No One: The Hunt For The Crypto King" folgt einer Gruppe von Investoren, die versuchen, den mysteriösen Tod von Cotten und das vermisste Geld aufzuklären.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Top 10 meist gelesenen Beiträge

naechster-bitcoin-ausverkauf-btc-guthaben-von-binance-steigt-in-einem-monat-um-15-mrd-dollar

Nächster Bitcoin-Ausverkauf? BTC-Guthaben von Binance steigt in einem Monat um 1,5 Mrd. Dollar

Binance, die nach Handelsvolumen größte Kryptowährungsbörse der Welt, hat laut der On-Chain-Überwachungsressource Coinglass im vergangenen Monat einen Anstieg des Bitcoin...

eilmeldung-bitcoin-bricht-aus

EILMELDUNG: Bitcoin bricht aus!

Just in diesem Moment befindet sich Bitcoin in einem volumengetriebenen Breakout! Wie sieht die unmittelbare Zukunft für Bitcoins Preisentwicklung aus? Vor...

dogecoin-steigt-um-2-nachdem-elon-musks-biografie-zeigt-dass-er-doge-finanziert-hat

Dogecoin steigt um 2%, nachdem Elon Musks Biografie zeigt, dass er DOGE finanziert hat

Dogecoin (DOGE) has experienced a notable 3% surge in its value, and the crypto community is buzzing with excitement over...

elon-musk-bitcoin-und-die-wall-street

Elon Musk, Bitcoin und die Wall Street

Elon Musk hat dazu beigetragen, Kryptowährungen in den Augen der Wall Street-Investoren zu legitimieren. Jetzt machen seine Tweets denselben Investoren Angst! Etwa...

stellar-veroeffentlicht-neue-open-source-auszahlungsplattform

Stellar veröffentlicht neue Open-Source-Auszahlungsplattform

Stellar, das Blockchain-basierte Zahlungsnetzwerk, hat die "Stellar Disbursement Platform" eingeführt, eine Open-Source-Initiative, die darauf abzielt, globale digitale Auszahlungen zu beschleunigen,...

jpmorgan-chase-nutzt-chatgpt-inspirierte-ki-fuer-die-anlageberatung

JPMorgan Chase nutzt ChatGPT-inspirierte KI für die Anlageberatung

JPMorgan Chase, eine der größten Banken der Welt, unternimmt Berichten zufolge einen bedeutenden Schritt in Richtung KI-gesteuerter Finanzdienstleistungen. Die Bank...

onecoin-konstantin-ignatov-festnahme

EILMELDUNG: OneCoin-Mastermind Konstantin Ignatov festgenommen

Neben BitConnect gilt OneCoin wohl als das prominenteste Beispiel eines Pyramidensystems in der Kryptowelt. Nun wurde der mutmaßliche Kopf der...

ist-ethereum-vor-dem-aus-die-zukunft-der-kryptowaehrung

Ist Ethereum vor dem Aus? Die Zukunft der Kryptowährung

Einführung in die Welt von Ethereum Die Kryptowährung Ethereum, auch bekannt als Ether, hat seit ihrer Einführung im Jahr 2015 eine...

bitcoin

Bitcoin – eine Analyse

Bitcoin ist die erste dezentrale Digitalwährung. Die auf Kryptographie beruhende Währung wurde 2009 veröffentlicht und gewinnt seitdem von Jahr zu...

preisanalyse-wird-bitcoin-weiter-fallen

Preisanalyse: Wird Bitcoin weiter fallen?

Die wohl am häufigsten gestellte Frage diese Woche lautet: Ist BTCs Korrektur vorbei? – Wir schauen mal genauer hin. Um sich...