Trump hat gerade rechtliche Schritte gegen TrumpCoin angedroht

0
438

TrumpCoin (TRUMP), ein Altcoin, der seit seinem Erscheinen im Februar 2016 so gut wie unbekannt ist, hat die Aufmerksamkeit der Familie des ehemaligen Präsidenten Donald Trump auf sich gezogen.

Eric Trump twitterte am Montag eine “Betrugswarnung” zum TrumpCoin und erklärte, der Coin habe keine Verbindung zur Familie Trump. Er sagte dann, dass es rechtliche Schritte gegen die Kryptowährung geben würde.

Das Team hinter TrumpCoin reagierte auf die Ankündigung von Eric Trump und bekräftigte, dass es nie behauptet hat, in irgendeiner Weise mit der Familie Trump verbunden zu sein. Das Team hob außerdem seine FAQ hervor, die eindeutig besagt:

TRUMP hat eine Marktkapitalisierung von etwa 1,47 Millionen Dollar und 6,6 Millionen Coins sind im Umlauf. Es gibt einen maximalen Vorrat von 18 Millionen TrumpCoin. Sein letztes 24-Stunden-Handelsvolumen stieg um 311,27 % auf 8.988 USD, möglicherweise aufgrund von Erics Tweet.

Es ist keine Überraschung, dass Eric Trump mit rechtlichen Schritten gegen eine Kryptowährung droht. Auch Donald Trump war noch nie ein Fan von Kryptowährungen. Im August letzten Jahres sagte er voraus, dass Kryptowährungen “ein Desaster sind, das nur darauf wartet zu passieren”. Außerdem bezeichnete er Bitcoin als Betrug, der stark reguliert werden müsse.

Melania Trump hingegen kündigte an, dass sie eine NFT mit dem Titel “Melania’s Vision” auf ihrer neu gegründeten NFT-Plattform verkaufen wird, die plant, regelmäßig NFTs zu veröffentlichen.

 

Bild@ Depositphotos

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here