Bullish für Bitcoin? - Blackrock-CEO warnt vor "Schuldenobergrenzen-Drama"

01.06.2023 11:09 535 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Die Vereinigten Staaten machen Fortschritte bei der Anhebung ihrer Schuldenobergrenze, doch laut Larry Fink, dem CEO von BlackRock, schwindet das Vertrauen in den US-Dollar. Diese Entwicklung könnte für Bitcoin möglicherweise günstig sein, da er als Alternative an Aufmerksamkeit gewinnt. Finks Äußerungen erfolgten, als das US-Repräsentantenhaus am 31. Mai einen Gesetzentwurf zur Erhöhung der Schuldenobergrenze auf 31,4 Billionen US-Dollar verabschiedete. Der Gesetzentwurf wartet nun auf die Diskussion im Senat, dessen Beratung voraussichtlich einige Tage dauern wird.

Das US-Finanzministerium hat eine Frist für die Anhebung der Schuldenobergrenze bis zum 5. Juni gesetzt, nach der das Land Gefahr läuft, seinen Schulden nicht nachzukommen. Während einer Finanzdienstleistungskonferenz der Deutschen Bank äußerte Fink seine Erwartung für mindestens zwei weitere Zinserhöhungen durch die Federal Reserve in den kommenden Monaten. Er gab an, dass er keine Anzeichen für einen Rückgang der Gesamtinflation beobachtet habe. Fink äußerte sich auch besorgt darüber, dass die Vereinigten Staaten ihren Reservewährungsstatus gefährden könnten.

Viele Befürworter von Bitcoin- und Kryptowährungsinvestoren betrachten BTC als Absicherung gegen Inflation und Schuldensorgen, insbesondere da die Zentralbanken die gesamte Geldmenge weiterhin erhöhen. Das jüngste Drama um die Schuldenobergrenze hat Bitcoin erneut ins Rampenlicht gerückt, da Anleger möglicherweise nach sicheren Häfen mit begrenztem Angebot außerhalb der Beschränkungen des aktuellen Finanzsystems suchen. Josh Gilbert, Marktanalyst bei eToro, betonte, dass die Frage der Schuldenobergrenze den Nutzen von Bitcoin unterstreiche, da es eine Alternative zum traditionellen Finanzsystem biete. Aufgrund seines begrenzten Angebots ist Bitcoin nicht den Herausforderungen ausgesetzt, mit denen die US-Regierung konfrontiert ist. Gilbert warnte jedoch davor, dass die aktuellen Ereignisse zwar den Wert von Bitcoin unterstreichen könnten, Anleger, die einen deutlichen Preisanstieg erwarten, ihre Erwartungen jedoch dämpfen sollten.

Matteo Greco, Research-Analyst bei der Investmentfirma Fineqia International, schloss sich dieser Ansicht an und erklärte, dass der Abwärtsdruck auf den Bitcoin-Preis auf die Befürchtungen der Anleger zurückzuführen sei, dass die USA sich der Schuldenobergrenze nähern könnten. Wenn Zentralbanken die Zinsen erhöhen, neigen Anleger in der Regel dazu, ihre Mittel aus riskanten Vermögenswerten wie Kryptowährungen und Wachstumsaktien abzuziehen. Gilbert wies weiter darauf hin, dass, wenn sich Finks Befürchtungen vor weiteren Zinserhöhungen bewahrheiten, dies zu einem weiteren Rückgang des Bitcoin-Preises führen könnte. Wenn die Federal Reserve hingegen ihren Zinserhöhungszyklus im Juni unterbricht, können Anleger mit einer positiven Preisbewegung für Bitcoin rechnen. Derzeit wird Bitcoin bei 27.

161 US-Dollar gehandelt, was einem Rückgang von 2% in den letzten 24 Stunden und einem Rückgang von 6,4% im letzten Monat entspricht. Diese Preisschwankungen werden genau beobachtet, während sich die Ereignisse rund um die Schuldenobergrenze entwickeln. Es ist wichtig zu beachten, dass der Gesetzentwurf zur Anhebung der Schuldenobergrenze noch den Senat passieren muss, um in Kraft zu treten. Bildquelle: Pixabay

Ob Crypto Trading oder Forex Trading - Sichere dir 100$ Startguthaben und Trade bei einem ausgezeichneten Forex und Crypto Broker. Jetzt kostenlos anmelden und Bonus sichern!

Werbung

Fakten und Einflüsse auf den Bitcoin Preis

Was ist 'Bullish' im Kontext von Bitcoin?

'Bullish' wird im Finanzkontext verwendet, um eine positive oder aufsteigende Preisentwicklung zu beschreiben. Wenn also die Bitcoin-Preise steigen oder erwartet wird, dass sie steigen, würde man sagen, dass der Markt 'bullish' ist.

Wie beeinflusst das Schuldenobergrenzen-Drama den Bitcoin Preis?

Finanzdramen wie die Debatte um die Schuldenobergrenze können zu Unsicherheiten auf den traditionellen Märkten führen. Diese Unsicherheit kann dazu führen, dass sich mehr Investoren für Kryptowährungen wie Bitcoin interessieren, was die Preise erhöhen kann.

Warum warnt der Blackrock-CEO vor dem Schuldenobergrenzen-Drama?

Der CEO von Blackrock warnt vor dem Schuldenobergrenzen-Drama, da er glaubt, dass es zu einer Destabilisierung der Märkte führen könnte, wenn die US-Regierung ihre Schulden nicht bedienen kann.

Was sind die Folgen für den Bitcoin Markt, wenn der Blackrock-CEO recht behält?

Wenn der Finanzmarkt destabilisiert wird, könnten mehr Anleger zu digitalen Assets wie Bitcoin strömen, da sie als Absicherung gegen traditionelle Marktrisiken wahrgenommen werden. Dies würde wahrscheinlich den Preis von Bitcoin steigen lassen.

Wie kann ich mich auf mögliche Preisänderungen vorbereiten?

Für Investoren ist es wichtig, die Märkte im Auge zu behalten und informiert zu bleiben. Es kann auch hilfreich sein, einen diversifizierten Portfolioansatz zu verfolgen und nur Geld zu investieren, das man sich leisten kann zu verlieren.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

BlackRock CEO Larry Fink states that confidence in the US dollar is declining, which could be beneficial for Bitcoin as an alternative. This comes as the US House of Representatives passed a bill to raise the debt ceiling, with the Senate's discussion expected to take several days.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

...
100$ Trading Guthaben geschenkt!

Ob Crypto Trading oder Forex Trading - Sichere dir 100$ Startguthaben und Trade bei einem ausgezeichneten Forex und Crypto Broker. Jetzt kostenlos anmelden und Bonus sichern!

Werbung