Solana wurde gehackt: 325 Millionen US-Dollar in Krypto angeblich gestohlen

03.02.2022 15:19 2297 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Ein Sicherheitsvorfall bei Solana führte zum Diebstahl von Krypto-Assets im Wert von etwa 325 Millionen US-Dollar.
  • Angreifer nutzten eine Schwachstelle in der Blockchain-Infrastruktur, um unberechtigte Transaktionen durchzuführen.
  • Die Solana-Community arbeitet mit Sicherheitsexperten zusammen, um den Vorfall zu untersuchen und Gegenmaßnahmen zu ergreifen.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Eine Brücke zwischen Solana und Ethereum wurde für Millionenbeträge ausgenutzt - der jüngste Rückschlag für das Unternehmens-Blockchain-Netzwerk. Wormhole Portal, eine Plattform, die Nutzern hilft, Kryptowährung zwischen den Solana- und Ethereum-Blockchains zu transferieren, sagte am Mittwochnachmittag, dass ein Hacker Token im Wert von mehr als 325 Millionen Dollar gestohlen hat, was Experten als einen der größten Hacks bezeichnen, der jemals im boomenden 192-Milliarden-Dollar-DeFi-Bereich stattgefunden hat.

Solana schoss im letzten Jahr in die Top Ten der Kryptowährungen. Der Solana-Preis stieg seit Februar 2021 um 1.600 %, da Investoren darauf wetteten, dass das Netzwerk in größerem Umfang für DeFi-basierte Finanzdienstleistungen sowie als Heimat für NFTs genutzt werden könnte. Der kombinierte Wert aller Solana-Token erreichte im vergangenen Jahr einen Spitzenwert von 78 Milliarden US-Dollar. Solana wurde oft als "Ethereum-Killer" angepriesen, aber dieser jüngste Rückschlag, zusätzlich zu den zahlreichen Netzwerk- und Leistungsproblemen, die es in letzter Zeit erlitten hat, lässt diesen Namen wie einen Witz erscheinen. In der Zwischenzeit plant GameStop die Einführung eines eigenen Marktplatzes für NFTs und ist Mitbegründer eines "bis zu 100 Millionen Dollar"-Fonds für Spieleentwickler, die diesen nutzen. Der Marktplatz wird GameStops Expansion von einer beliebten Meme-Aktie zu einem Unternehmen markieren, das sich in Kryptowährung und Web3-Technologie versucht. GameStop gab die Nachricht am Donnerstag bekannt und sagte, dass der von Immutable X betriebene NFT-Marktplatz noch in diesem Jahr starten wird. Immutable X ist ein Ethereum Layer 2 Netzwerk speziell für NFTs. Es basiert auf der ZK-Rollup-Technologie von StarkWare und verspricht eine sofortige Handelsbestätigung, massive Skalierbarkeit und null Gasgebühren.   Bild@ Pixabay / Lizenz


FAQ zu Solana's Sicherheitsvorfall

Was ist Solana?

Solana ist ein open-source Projekt, das eine schnelle, sichere und skalierbare Blockchain-Lösung verspricht.

Wann wurde Solana gehackt?

Das genaue Datum ist nicht spezifiziert, es wird jedoch berichtet, dass Solana irgendwann im Jahr 2021 gehackt wurde.

Wie viel wurde beim Solana Hack gestohlen?

Es wird berichtet, dass bei dem Hack etwa 325 Millionen US-Dollar in Kryptowährungen gestohlen wurden.

Wie war der Hack möglich?

Die genauen Details, wie der Hack durchgeführt wurde, sind noch nicht veröffentlicht worden. Es ist jedoch bekannt, dass Hacker häufig Ausnutzen von Schwächen in der Software code oder Phishing-Attacken verwenden.

Was können Nutzer tun, um ihre Krypto sicher zu halten?

Nutzer sollten stets sicherstellen, dass ihre Software auf dem neuesten Stand ist, robuste Sicherheitspraktiken anwenden und niemals ihre persönlichen Daten oder Passwörter teilen.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Bei dem jüngsten Hack der Plattform Wormhole Portal wurden Token im Wert von mehr als 325 Millionen Dollar gestohlen, was als einer der größten Hacks im Bereich DeFi angesehen wird. Dies zeigt die Sicherheitsprobleme von Solana auf, das als Ethereum-Killer angepriesen wurde. Gleichzeitig plant GameStop die Einführung eines eigenen NFT-Marktplatzes.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Informieren Sie sich stets über die Sicherheitsmaßnahmen und -protokolle, die von Kryptowährungsplattformen wie Solana eingesetzt werden, bevor Sie investieren.
  2. Bewahren Sie Ihre Kryptowährungen in einer sicheren Wallet auf, anstatt sie auf der Börse zu lassen, um das Risiko eines Diebstahls zu verringern.
  3. Halten Sie Ihre Wallet-Schlüssel und Passwörter geheim und sicher aufbewahrt. Teilen Sie diese Informationen niemals mit anderen.
  4. Verfolgen Sie regelmäßig Nachrichten und Updates im Kryptowährungssektor, um über mögliche Sicherheitsverletzungen oder Hacks informiert zu sein.
  5. Investieren Sie nur Geld in Kryptowährungen, das Sie bereit sind zu verlieren, da der Markt sehr volatil ist und Hacks wie bei Solana passieren können.